Montag, 2. September 2013

SharePoint 2013 - und wo ist die Breadcrumb?

​Nicht immer ist es nachvollziehbar, warum Microsoft in Future-Releases von SharePoint Funktionen, die sich großer Beliebtheit erfreuten, herausnimmt. SharePoint 2013 hat eine smarte sehr einfach gehaltene Oberfläche, wofür die Brotkrumen-Navigation im Standard anscheinend nicht mehr vorgesehen ist. Prinzipiell ist die hierarchische Struktur von Sites in Sitecollections sehr sinnvoll und deshalb eine Top-Down bzw. Bottom-Up Navigation sehr hilfreich. Im Folgenden wird beschrieben, wie man ohne große Mühe per Anpassung der Masterpage diese Art der Navigation, die man schon aus SharePoint 2010 kennt, wieder aktivieren kann.

Zunächst verbindet man sich mit dem SharePoint Designer 2013 mit dem gewünschten Web.
 
Dann navigiert man zu den Master Pages und erstellt eine Kopie der (aktuellen) zu ändernden Master-Page. Diese Kopie benennt man am besten um und bearbeitet sie nun wie folgt:
 
1. Den Tag <div class=”ms-breadcrumb-dropdownBox” suchen
2. Das Attribut style=“display:none;“ dieses div‘s entfernen
3. Im SharePoint-PopoutMenu-Control direkt darunter das Attribut Visible=“false“ entfernen
 
Nach dem Speichern der Änderung setzt man die Master-Page als „Default Master-Page“. Anschließend muss die Master-Page ggf. noch genehmigt und veröffentlicht werden. Schließlich müsste nach dem Neu laden der Seite die heiß begehrte Breadcrumb-Navigation auftauchen.
 
Leider hat diese Änderung den kleinen Nebeneffekt, dass die Funktion „Aussehen ändern“, welche wir in einem vergangenen Post beschrieben haben, nun ihren Dienst verweigert. Dieses Verhalten scheint bei jeglichen Änderungen der Master-Page das Resultat zu sein, weshalb es wichtig ist, jegliche Änderungen an Sicherheitskopien durchzuführen.
 
Eine andere Herangehensweise bei der man nicht die Master-Page anfassen muss, wäre die Programmierung einer SharePoint 2013 Farm-Solution mit Visual Studio. Hierbei kommt ein Delegate Control zum Einsatz, welches die Breadcrumb wieder zum Leben erweckt. Bei Interesse wie dies genau funktioniert sprechen Sie jederzeit gerne einen Berater aus unserem SharePoint Beraterteam an unter Tel. 0 7131/ 72 40-503 oder contact@s-pi.de.








 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen